Ruhige und dennoch aufmerksame Tiere zeugen von Ausgeglichenheit und Wohlbefinden. Wer die original EM-Produkte bzw. Produkte der EM-Technologie bei Schweinen einsetzt, kann in dieser Hinsicht positive Veränderungen bei seinen Tieren beobachten. Diese Vorteile sind auf eine Kombination von verschiedenen Anwendungen zurückzuführen, die mit effektiven Mikroorganismen im Stall, in der Gülle oder Einstreu und der EM-Technologie in der Fütterung konsequent verfolgt und erreicht werden können, um die Bestände zu stabilisieren. Alles in allem sind die Erfolge in den jeweiligen Lebensbereichen auf eine positive mikrobielle Milieusteuerung zurückzuführen.

Einsatzempfehlungen für mehr Ruhe im Stall

Stallhygiene: Der Stall samt Tieren wird regelmäßig (ein bis zweimal pro Woche) mit einer 1:10 Verdünnung EMIKO® StallReiniger und Wasser ausgesprüht. Zur Neubesiedlung aller Oberflächen wird EMIKO® StallReiniger nach Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten pur versprüht.
⇒ Der Effekt: Gerüche werden reduziert, Fliegen verschwinden, die Hygiene in gesamten Stall verbessert sich, weil Schadkeime keine Lebensgrundlage erhalten, der natürliche mikrobielle Schutzschild auf der Haut der Tiere wird unterstützt.

Lesen Sie zu diesem Thema auch die Beiträge „Schweineställe reinigen und neubesiedeln mit EM“ und „Kaum Fliegen in EM-Ställen“.

Fütterung: Die Tiere erhalten täglich das  EMIKO® Bio ErgänzungsFuttermittel für Nutztiere über das Futter. Empfehlungen für einzelne Tiergruppen erhalten sie im Rahmen der Produktbeschreibung von EMIKO® Bio ErgänzungsFuttermittel.
⇒ Der Effekt: Die Schmackhaftigkeit des Futters steigt und es wird mehr Futter aufgenommen. Natürliche Milchsäure wirkt sich positiv auf den Verdauungsprozess aus und verbessert auch die Haltbarkeit des Futters. Futterführende Leitungen und Anlagen bleiben sauberer; der hygienische Status des Futters wird verbessert.

Wer Corn-Cob-Mix füttert, kann original EM bereits beim Silieren einsetzen (Produkt EMIKO Silan®) und einen Teil EMIKO® Bio ErgänzungsFuttermittel einsparen. Infos zur Wirkung und den Vorteilen von original EM® zum Silieren erhalten Sie unter anderem in dem Beitrag „EMIKO Silan® – die Vorteile auf einen Blick“.

Die Vorteile von der original EM-Technologie in der Fütterung haben wir auch in diesem kleinen Video zusammengefasst.

Gülle-/Mistaufbereitung: Pro Kubikmeter Gülle wird ein Liter EMIKO® GülleZusatz in den Güllekanal gegeben. Wird bereits in der Fütterung die EM-Technologie verwendet, hat die Praxis gezeigt, dass die GülleZusatz-Menge bis zu halbiert werden kann. Mist wird über das regelmäßige Sprühen mit EMIKO® StallReiniger behandelt und in seinen Eigenschaften verbessert.
Es bleiben mehr Nährstoffe in der Gülle/im Mist; die Gülle bleibt homogener.

Lesen Sie zu diesem Thema auch die  Beiträge:

Ruhigere Tiere insbesondere in Stresssituationen

Betriebsleiter berichten, dass Tiere, die umgestallt werden oder neu in den Betrieb kommen, deutlich ruhiger sind, wenn sie unmittelbar mit einer verdünnten EMIKO® StallReiniger-Lösung eingesprüht werden. Ein bereits mit EM gereinigter Stall wirkt auf die Tiere offensichtlich ebenfalls positiv und beruhigend.

Erfahrungen zeigen auch, dass beim Umtreiben, wenn fremde Menschen den Stall betreten oder einzelne Tiere behandelt werden müssen, viel mehr Ruhe im Bestand ist. Die Neigung, schreckhaft zu reagieren, sinkt deutlich.

Die entspannte Ruhe sorgt auch dafür, dass in den Gruppen weniger Rangkämpfe ausgetragen werden. Die Neigung zu aggressivem Verhalten sinkt und Kannibalismus wird – natürlich auch in Abhängigkeit der Haltungssituation – kaum bis gar nicht mehr beobachtet.
Wird in den ersten Tagen häufiger mit EMIKO® StallReiniger gesprüht, nachdem eine neue Tiergruppe zusammengestellt wurde, verdrängen die EM-Mikroorganismen negative Keime auf der Haut. Kleinere Hautprobleme bleiben daher in der Regel ohne weitere Bedeutung und verschwinden schnell.

Bessere Fleischqualität

Stress wirkt sich auf den Stoffwechsel aus und macht „sauer“. Das weiß man zum Beispiel aus Studien am Menschen. Ebenso führt Stress bei Schweinen dazu, dass wertvolle Mineralstoffe im Organismus zur Neutralisation saurer Stoffwechselprodukte benötigt werden, statt den Zellen für ihre eigentlichen Aufgaben zur Verfügung zu stehen. Weiterhin werden die Entgiftungsorgane bei Stress mehr belastet als bei ausgeglichenen Tieren.

All diese Faktoren wirken sich auf die Qualität des Fleisches aus, das insbesondere bei regional vermarktetem Fleisch die entsprechende Wertschätzung beim Verbraucher hervorruft. Auch die Integration der EM-Technologie in der Fütterung soll sich positiv auf den Fleischgeschmack und seine Verarbeitungseigenschaften auswirken.

Weniger Stress, mehr Leistung, bessere Betriebsergebnisse

Dass Tiere mit einem guten Gesundheitsstatus, die sich wohlfühlen und dadurch auch ein geringes Aggressionspotenzial haben, bessere Leistungen bringen, ist bekannt. Vielen Betriebsleitern fehlt es jedoch aktuell an Möglichkeiten, in vorhandenen, vielleicht älteren Stallanlagen bauliche Maßnahmen für ein besseres Tierwohl zu treffen. Wie die Praxis zeigt, bietet die EM-Technologie grundsätzlich die Möglichkeit, das Tierwohl schnell und dauerhaft zu verbessern, wenn sie konsequent eingesetzt wird. Die Selbstregulationsmechanismen des Tieres werden auf natürliche Weise gestärkt, was unterm Strich zu besseren Leistungen führt, die das Betriebsergebnis beeinflussen.

Arbeit mit den Schweinen macht mehr Spaß

Ein monetär nicht unmittelbar messbarer, aber in der täglichen Arbeit nicht zu verachtender Vorteil von original EMIKO®-Produkten scheint auch seine Auswirkung auf alle Menschen zu sein, die auf dem Betrieb tätig sind. Betriebsleiter berichten uns beispielsweise, dass ihnen die Arbeit im Stall und mit den Tieren wieder mehr Spaß macht. Tiere, denen man ihr Wohlbefinden ansieht, die ihr Futter gerne aufnehmen, das angenehme Stallklima und die Beobachtung, welche Dinge sich durch die EM-Technologie positiv verändern, tragen offenbar zu einer guten und zuversichtlichen Stimmung bei.

Weltweiter EM-Einsatz in der Schweinehaltung

Seit Prof. Higa die original EM bereits in den 80er Jahren in der Landwirtschaft eingeführt hat, gehört die Anwendung in der Schweinehaltung zu den bedeutendsten Einsatzgebieten in derzeit über 150 Ländern der Erde. Insbesondere Betriebe mit hohem Tierbesatz haben schnell die wirtschaftliche Relevanz erkannt, die sich aufgrund des besseren Wohlbefindens der Tiere entwickelt. Durch hochwertigere Wirtschaftsdünger setzt sich die verbesserte Wirtschaftlichkeit im Ackerbau fort.

Fazit

Der Einsatz von original EMIKO®-Produkten bei Schweinen unterstützt und fördert das Wohlbefinden der Tiere und gibt ihnen eine höhere Toleranz, mit stressigen Situationen und Zuständen umzugehen. Tiere, die sich wohlfühlen, sind auch in der Lage, starke Abwehrkräfte auszubilden. Die umfassenden Verbesserungen durch den Einsatz von original EMIKO®-Produkten für Schweine ergeben sich durch:

  • schmackhaftes Futter,
  • deutlich geringere Geruchsbelastung im Stall,
  • weniger Fliegen und Ungeziefer im Stall,
  • weniger schadhafte Keime im Stall,
  • ein energetisch verbessertes Umfeld im Stall durch positive EM-Mikroorganismen.
Print Friendly, PDF & Email